Wiedereröffnung am 11.05.2020 unter Auflagen mit Sicherheitskonzept


Ab dem 11.05.2020 dürfen wir unter Auflagen und mit einem Sicherheitskonzept die Kart-Bahn-Wohlen wieder öffnen.

Alle Informationen inklusive Sicherheitskonzept finden Sie unter diesem Link:

IG Kartfahren Schweiz


Rennkarts/Privatkarts/Eigenkarts Training


Ab dem 11.05.2020 können Rennkartfahrer wieder bei uns trainieren. 
Es ist nicht möglich einfach spontan zum Training zu erscheinen! Jeder Pilot muss sich vorher per Telefon oder per Mail bei uns anmelden! Personen welche nicht angemeldet sind und es keine freien plätze mehr hat, werden wieder nach Hause geschickt! Es wird niemand bevorzugt! 
Jeder Pilot wird einem Sicherheitsfeld zugewiesen in welchem er sich mit seinem Kart und Material aufhalten darf/muss um alle Sicherheitsbestimmungen zu erfüllen und die 2 Meter Sicherheitsabstand zu gewährleisten!
Diese Sicherheitsfelder sind zwingend vorgeschrieben und müssen eingehalten werden! 

Wichtige Punkte welche ausnahmslos eingehalten werden müssen:

  • Auf dem ganzen Areal sind nur Fahrer und Mechaniker erlaubt! Das heisst, es dürfen keine Familie, Freunde oder Zuschauer mit aufs Areal kommen!
  • Garderoben sind nicht gestattet! Das heisst, dass Sie bereits umgezogen auf dem Areal erscheinen oder sich auf dem Parkplatz oder im Auto umziehen müssen!
  • Sie müssen Ihr ganzes Material welches Sie benötigen selber mitbringen wir dürfen keine Ausrüstung vermieten!
  • Auf dem ganzen Areal sind alle Corona-Sicherheitsbestimmungen strikt einzuhalten! Keine Personenansammlungen! 2 Meter Sicherheitsabstand zwischen allen Personen! 
  • Auf allen Toiletten, Spühlbecken und Kassen sind Desinfektionsmittel und Corona-Sicherheitsbestimmungen aufzufinden!
  • Dem Kartbahn Wohlen Personal ist strikt Folge zu leisten! Bei Nichteinhalten der Vorschriften, werden Sie sofort des Areals verwiesen! 
  • Es ist wichtig, dass sich alle Personen daran halten, damit alle wieder Ihrem Sport/Training nachgehen können ohne dass die Gefahr besteht, dass unser Betrieb wieder schliessen muss! Es liegt also an uns allen!